Archives for category: Kunst

Stine-ganz-frei-Key-30.7.2018-copy-web

1.8.2018 – Das Crowdfunding für unser erstes STINELIESE-Buch hat begonnen.

Unsere Crowdfunding Projekt hat bisher ein großes positives Echo und großzügige Unterstützung von Euch erhalten.

Nach knapp 2 Wochen haben bereits 50 Unterstützer mit über 3.500 € einen großen Beitrag zur Realisierung der ersten Stineliese Buches geleistet – vielen Dank an alle für Eure großzügige Unterstützung!

Stine-DasBeste-blau-PR

Irgendwie sind wir doch alle ein bisschen “STINELIESE”

Das Crowdfunding läuft noch bis zum 9.9.2018 und wir sind sehr zuversichtlich die Crowdfundingsumme zu erreichen.Vielleicht kennst Du Menschen denen es ebenfalls ein Anliegen sein könnte, dass unser STINELIESE Buchprojekt erfolgreich wird und uns daher bei bei unserem Crowdfunding Projekt unterstützen möchten?

Deshalb hier noch einmal der Link zu unserm Crowdfunding Projekt:
“Stineliese” – das neue Buch von Conny Wolf

Wir sind über jeden finanziellen Beitrag begeistert. Noch immer gibt es – je nach Betrag – genügend tolle „STINELIESE Dankeschöns“ aus denen Du auswählen kannst. Darunter natürlich auch das erste STINELIESE Buch.

Weiterhin gilt:
“Gemeinsam mit Euch schaffen wir es ganz bestimmt, können ab 9.9.2018 gemeinsam feiern und das erste Buch in Druck geben. JUHUUU!”

Titel-sofort-30.7.2018-web.jpg

 

 

Advertisements
"Zeit der Engel 2015"  Monat April

“Zeit der Engel 2015”
Monat April


Der Engel des Monats April und seine Botschaft:

“Vertrauen wächst mit der Zeit, in Deiner Zeit. Geduld!”

Tja, was soll ich sagen, der Engel der Geduld und alle seine Helfer … die himmlischen und die irdischen … hatten es in diesem Monat nicht leicht mit mir.

Mehr als eine Woche lag ich krank im Bett … wahrlich eine Geduldsprobe wenn man selbständig ist und noch dazu eine hibbelige Künstlerin, wie ich. 😉 Die ersten Tage ging es mir so mies, dass ich einfach nur schlafen wollte und musste, doch sobald sich eine leichte Besserung meines Gesundheitszustands andeutete, konnte es mir wieder einmal nicht schnell genug gehen.

Im Geiste ging ich die Auftragsliste der persönlichen Engelbilder durch und versuchte mir auszurechnen, wie und wann ich in der kommenden Woche die versäumte Zeit wieder hereinholen, bzw. “herein-malen” kann. Bis die Engel ein Machtwort sprachen und mich daran erinnerten, dass sie immer genau dann landen, wenn ihre Zeit gekommen ist. Grippe hin oder her.

Stimmt, das hat sich immer wieder bestätigt. 🙂

Also freue ich mich jetzt wieder so weit hergestellt zu sein, dass ich heute ganz gelassen Fahrt aufnehmen kann … wie war das noch in der Botschaft? “Alles in seiner Zeit, das heißt in meiner Zeit.”

War der April auch für Euch eine Geduldsprobe?

Herzliche Grüße – Eure Conny Wolf 🙂


The angel of April and his massage:

“Confidence grows gradually, in the right time for you. Patience!”

Such an ordeal!

One week being “out of order”, I mean ill and not able to paint, this is definitely an ordeal for an artist like me. 😉 But the angels reassured me, they gonna land just in time, like always … right! 🙂

So now I’m happy to be fit enough to start working again and I’ trust the angelic timing, all personal angel pictures will be ready at the right time. 🙂

With best wishes – Conny Wolf 😉

( … and sorry for may English, again. 😉 )

“Zeit der Engel” 2014 November.

"Zeit der Engel" 2014 November www.connywolf.com

“Zeit der Engel” 2014
November
http://www.connywolf.com

 

Engel des Monats November und seine Botschaft:

“Warten, bangen, hoffen … folge dem Licht, selbst wenn Du den Weg nicht sehen kannst.”

Als sich dieser Engel vor über einem Jahr für den Monat November “zeigte”, spürte ich bereits beim Malen, dass dies wohl kein ganz leichter Monat werden würde … es fühlte sich so an.

Gleichzeitig wärmte er mich tief drinnen mit Gefühlen wie Hoffnung, Zuversicht, Urvertrauen, zu denen gleichzeitig die Worte “nur Mut … das wird schon … geh’ einfach weiter … vertraue Dir …vertraue mir” in meinem Kopf leuchteten.

Aha, dachte ich bei mir, das wird wohl wieder eine Zeit, in der wir stark auf das vertrauen dürfen, was wir in uns fühlen, ungeachtet dessen, was um uns herum sichtbar ist. 🙂

Was soll ich sagen, für mich zeigt sich dieser Monat genau so und meine Zuversicht ist bereits belohnt worden. Ich habe jetzt endlich nach drei Jahren meinen ganz persönlichen Durchbruch geschafft und der Weg in’s Neue ist nun wirklich frei! Es gibt viele Ideen, Hinweise, Zeichen und Impulse, die ich im Bezug auf die Botschaft als “Lichter” oder Sterne an meinem Zukunftshimmel sehen kann, aber der Weg an sich ist noch nicht wirklich erkennbar … macht nichts, ich folge einfach “dem Licht” und freue mich dabei über das neugierige Kribbeln in meinem Bauch … ich freue mich auf das NEUE! 🙂

Ich wünsche euch einen November mit einem Himmel voller Sterne, die so kraftvoll leuchten, dass ihr sie selbst im Nebel deutlich sehen könnt … und wenn dem nicht so ist, dann schaut doch mal, ob da nicht jemand mit einer Laterne vor euch geht. 🙂

Herzliche Grüße – eure Conny Wolf 🙂

The angel of November and his massage:

“Wait, uncertainty, hope … follow the light, even though you cannot see the path.”

As this angel appeared over one year ago for this November, I assumed while I was painting the picture, that this month would probably not bee too easy for us.

At the same time the spirit of this angel caused feelings of hope, confidence and reliance deep inside of me and at the same time words like “cheer up … just go on… trust yourself … trust me …” flashed up in my mind.

I hope you can see the light and I wish you enough courage to follow it, even when you can’t see your path … not yet. 🙂

Best wishes to you – Conny Wolf 🙂

PS: … and sorry again, I’m still not a native Speaker. 😉

Kalenderblatt „August“ aus dem Kalender „Zeit der Engel – 2014“

Groß, stark, leuchtend ... der Engel des Monats August.

Groß, stark, leuchtend … der Engel des Monats August.

 

Der Engel des Monats August und seine Botschaft:

 „Nahe Tage, ferne Nächte … zu schön um wahr zu sein? Keineswegs, genieße!“

Die Arbeit an den einzelnen Kalenderblättern, also an den Motiven eines jeden Monats, gestaltet sich für mich jedes Mal sehr unterschiedlich. Bereits an der Art und Weise seines Erscheinens, lässt sich für mich bereits etwas von der Energie … fast hätte ich gesagt „des Temperaments“ … des jeweiligen Engels und des Themas erkennen, auf das er hinweist, bzw. das er unterstützt.

Der Engel des Monats August gehört für mich zu den Lichtwesen, die mit Wucht und Kraft abgebildet werden möchten, abgebildet werden müssen, um ihrer Unmittelbarkeit gerecht zu werden. Alles was ich beim Malen fühle, drückt sich im Bild aus, ohne Worte … unsichtbar und doch sichtbar. Der „August Engel“ ist ohne Zögern bei mir gelandet, in einem Guss sozusagen … jetzt kommt mir gerade ein Satz in den Sinn:

„Ich bin, wie ich bin, ganz und gar.“

Da gibt es keine Ahnung von etwas Zukünftigem … keine Andeutung von etwas Verborgenem … kein versteckter Hinweis … keine mystische Symbolik … dieser Engel repräsentiert das Sein, hier und jetzt, ganz und gar, so wie es ist. 🙂

Seine Haltung drückt Offenheit aus, jedoch ohne einzuladen … er ist in Balance … ER IST. Obwohl seine Gestalt leicht über dem Boden schwebt, hat ein Bein festen Stand, was dem anderen Bein eine spielerische Leichtigkeit verschafft. In einem kleinen Selbstversuch habe ich die gleiche Haltung eingenommen, wie sie der Engel abbildet, um herauszufinden, welche „Kraft“ sich mir dabei vermittelt. Ich hatte das Gefühl, etwas aus einer sicheren Position heraus ausprobieren zu können, ohne den Halt zu verlieren … offen zu sein und gleichzeitig in mir fest … achtsam ohne etwas zu wollen … so mein persönlicher Eindruck. Solltet ihr nun ebenfalls neugierig geworden sein und mein kleines Experiment ebenfalls versuchen wollen, so wäre ich sehr gespannt auf eure Ergebnisse. 🙂

Als Abschluss noch ein Wort zu den Farben:

Alle Farben des Regenbogens sind in diesem Bild versammelt, rein … kraftvoll!  Das tiefe Blau, mit den Übergängen ins dunkle Violett erinnert mich an das Wasser des Meeres, oder das in einem Pool, aber auch an dunkle Gewitterwolken, die sich manchmal im Hochsommer wie aus dem Nichts am Horizont auftürmen können. Die Gelb- und Orangetöne der gleißenden Sonne, das satte Grün und das pralle Rot reifer Früchte … alles in starkem Kontrast zueinander, das ist für mich August. Wie das Crescendo eines Musikstücks, bevor der Herbst wieder sanftere Töne anschlägt … alles etwas pastelliger, verwaschener, weicher, kühler wird … ihr merkt es vielleicht, ich mag  den Herbst sehr gerne … vielleicht, weil ich eine „Herbstkatze“ bin. 😉

Auf die Botschaft des Engels möchte ich nicht näher eingehen, denn sie hat für mich eine sehr persönliche Bedeutung … und für euch? 🙂

Nun  wünsche ich euch noch einen herrlichen, satten, erfüllten August, mit einem wundervollen Crescendo des Sommers … falls man das so sagen kann. *gg 😉

 

Herzliche Grüße –  eure Conny Wolf 🙂

 

The „Angel of August“ and his message:

„Near days, far nights … too good to be true? No way, enjoy! “

 

 

Die Bilder für den neuen Engel-Kalender 2015 ...

Die Bilder für den neuen Engel-Kalender 2015 …

 

“Zeit der Engel“ – 2015!

Heute gibt’s zur Abwechslung einmal viele Bilder und wenig Text, denn ich arbeite gerade an den Bildern und Texten für den neuen Kalender 2015.

 

... mein Arbeitsplatz "in Aktion". :-)

… mein Arbeitsplatz “in Aktion”. 🙂

 

Ich bin jedes Mal verblüfft, welche Zeitaktualität die Energie der Engel im jeweiligen Monat immer wieder aufweist, daher ist es für mich auch immer sehr spannend zu erspüren, welcher Engel sich für die einzelnen Monate zeigt und welches Thema er unterstützt.

Die Arbeit am Engelkalender ist für mich dadurch jedes Mal eine Art Vorschau auf das kommende Jahr, auf eine sanfte Art und Weise, was mir sehr angenehm ist. Damit meine ich, dass die Engel nicht „orakeln“, sie geben mir keine konkreten Hinweise auf Ereignisse, sondern zeigen mir in ihren Bildern die Qualitäten mit denen sie in dem betreffenden Monat die anstehenden Themen unterstützen. Die persönlichen Erlebnissen des Einzelnen, die Ereignisse sind ja nur ein Spiegel. 🙂

 

Ein Engel, der viel Klarheit bringt ... Raum lässt, für das Wesentliche ... wie man sieht.

Ein Engel, der viel Klarheit bringt … Raum lässt, für das Wesentliche … wie man sieht.

 

Normalerweise beginne ich immer direkt mit der Zeichnung auf dem Papier, nachdem ich einen Engel eingeladen habe, doch dieses Mal bin ich einen anderen Weg gegangen. Für den neuen Kalender sind die Bilder diesmal erst in kleinen Skizzen sichtbar geworden, der zugehörige Text wurde zeitgleich durchgegeben.

 

Pink, Orange und Gelb ... ich liebe diese Kombination! :-)

Pink, Orange und Gelb … ich liebe diese Kombination! 🙂

 

Das war für mich wie ein Schnelldurchlauf durch das Jahr 2015 … sehr spannend, allerdings mit durcheinandergewürfelten Monaten, denn welcher Engel zu welchem Monat gehört, erfahre ich immer erst am Schluss … so auch dieses Mal. Ich erkläre es mir damit, dass dieses “nicht chronologische” Empfangen der Bilder mir dabei hilft unvoreingenommen zu bleiben. Als Künstlerin und Farbenmensch habe ich nämlich so meine Vorlieben und Vorstellungen, das könnte mich beim Malen beeinflussen, nach dem Motto „der Mai kann doch nicht so viel Lila und Grün vertragen … da muss Pink und Gelb rein …“.  🙂

Also male ich Engel um Engel, notiere Text um Text und erst wenn alle zwölf Motive vor mir liegen ordne ich die Bilder den Monaten zu … nicht ich natürlich, sondern die Engel. 🙂

 

Ein Engel, der ein Herz umfängt, ist ein häufiges Motiv und ich nenne diese Engel daher "Herzensengel". :-)

Ein Engel, der ein Herz umfängt, ist ein häufiges Motiv und ich nenne diese Engel daher “Herzensengel”. 🙂

 

Jetzt wünsche ich Euch viel Freude bei meiner kleinen Kalender-Vorschau für 2015 … so viel Freude, wie ich derzeit beim Malen habe … und das ist ziemlich viel. 🙂 🙂

Mit den allerbuntesten Grüßen – Eure Conny 😉

PS: Wie war das, viele Bilder? … ja, ok … aber wenig Text? … na, ja … 😉

 

„Time of the Angels“ 2015 

Currently I’m painting the angels of 2015 for the new calender. It’s like a small preview to the next year. For the first time I started with scribbles instead of painting the complete picture right away. While I’m scribbling the angels give me the text, but not the month the angel belongs to. I guess it is supposed to prevent me to discuss the colours like „Violett and green for may? … shouldn’t there be more pink and yellow?“.

Enjoy the fotos, like I enjoy painting right now – best wishes to you, Conny 🙂

PS: … and sorry, I’m not a native speaker … 😉

%d bloggers like this: